blatt.jpg

Wir über uns

 

Wenn Fünf eine Reise tun

...oder...

Vier Frauen und ein Mann endecken

    das Abenteuer "Afrika"

 

Darf ich uns vorstellen:

 


 

Der einzige Mann im Team.

Jochen, 41 Jahre alt, Berufschullehrer (Dipl. Gwl.) für Fahrzeugtechnik, Buchautor und der erfahrenste Abenteurer von uns.

    • Der Mann mit den wirklich verrückten aber auch genialen Ideen.
    • Der Mechaniker, Bastler und größte Improvisator den ich kenne.
    • Seine Größte Sorge > hält das Auto<
    • Aber am Wichtigsten, unser Beschützer, Held und umschwärmter Mann und Papili.

 

Unsere Große.

Julia, 11 Jahre alt, 5. Klasse Gymnasium und die, die sich am Meisten vorgenommen hat von uns.

  • Julia lässt sich nicht nur auf das Abenteuer Afrika ein, sondern auch auf das Abenteuer Schule auf >Vier Rädern<
  • Ihre größte Sorge bisher sit die Stromversorgung für Ihr Nintendo ;-)
  • Aber das Wichtigste, Sie ist große Schwester, Vorbild, Unterhalterin und springt immer dann ein wenn mal Not am "Mann" ist

 

Die wilde Hummel.

Madeleine, 4 Jahre alt, Kindi und die, die immer in Action ist.

  • Ihre größte Sorge: "Wie verstaue ich den Roller, die Schaukel, das Laufrad und am Besten die ganze Turnhalle in unser kleines Auto????
  • Aber am Wichtigsten, größter Schmusefaktor, immer für alles zu begeistern und nie langweilig

 


 

Die Kleinste, die schon gaaaanz groß sein will.

Romy, 2 Jahre, Freizeitkind und die, die jeder erkennt, weil sie so rote Haare hat.

  • Ihre größte Sorge: "Mjam, Mjam", "Tinken" und "Schoko".
  • Sie ist den ganzen Tag damit beschäftigt Dinge zu tun, die man mit 2 Jahren eigentlich noch nicht tun sollte.
  • Aber am Wichtigsten, immer ein Strahlen im Gesicht, immer zu haben, nie genug genascht und unser aller KNUDDELBABY.

 

Unsere >Beste<.

Britta, 35 Jahre alt, Dipl. Wirt.- Ing. (FH) und Werbekauffrau.

  • Die beste Mama/Ehefrau die man sich vorstellen kann. Ohne sie wäre das Unternehmen "Reisen mit Kindern" nicht möglich.
  • Sie ist für jeden da, wann immer sie gebraucht wir. Dabei bleibt sie immer ruhig und ausgeglichen.
  • Ihre größte Sorge: "Wieviel Tonnen Lebensmittel und Klamotten passen in einen Iveco?"
  • Aber am Wichtigsten, sie ist die gute Seele unserer Familie

 

Chilli unsere Jack Russell Terrier-Dame.

Ursprünglich wollten wir ja zu "Sechst" aufbrechen. Bei unserer bisherigen Reisen war Chilli immer eine große Bereicherung und nie eine Last.

  • Sie ist unser perfekte Hund. Liebt es mitten im Rudel zu sein, da fühlt sie sich am wohlsten. Ihr wird es selten zu viel. Ist immer unternehmenungslustig und ein absulutes Einergiepacket.
  • Ihre größte Sorge, wie finde ich einen Spielkameraden, der auch noch nach 3 Stunden fit genug ist mit mir zu spielen.

Nach reiflicher Übrlegung lassen wir unsre Chilli nun doch hier in guten Händen.

Aktualisierung: 2009/05/12 - 08:54 / Redakteur: jochen
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen